Neu in der Bibliothek: kleiner Mann, was nun?

20 01 2010

Título: Kleiner Mann, was nun?

Autor: Hans Fallada

Editorial: Aufbau Taschenbuch

Obra adaptada: No

Nivel: a partir de B1+

„Als Lämmchen und der Verkäufer Johannes Pinneberg heiraten, zeichnen sich böse Zeiten ab: die Weltwirtschaftskrise. Dennoch glauben die beiden an ihr Glück und an ihre Liebe. Das Glück will sich nicht einstellen, statt dessen gibt es Kummer und Sorgen. Als Pinneberg sich schließlich in das Millionenheer der Arbeitslosen einreihen muss, ist es Lämmchen, die das Leben ihres verzweifelten kleinen Mannes in ihre Hände nimmt.“

  Dieser Roman schildert das Alltagsleben in Deutschland um 1930 aus der Perspektive der „kleinen Leute“, mit ihren Ängsten, Hoffnungen, Tugenden, Schwächen und Stärken: das Ende der Weimarer Republik, Nationalsozialismus, Wirtschaftskrise, Arbeit und Arbeitslosigkeit. Ziel des Romans ist nicht Kritik zu üben, vielmehr wird die Reaktion der Menschen auf die zwischenmenschlichen Konflikte, die aufgrund einer so ernsthaften Lage entstehen, gezeigt; die sozialen Probleme werden sozusagen „privatisiert“

(Metzler)


Acciones

Informaciones

Enviar un comentario


*
Para demostrar que eres un usuario (no un script de spam), introduce la palabra de seguridad mostrada en la imagen.
Anti-Spam Image